Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Explosion eines Böllers hatte am Samstagabend schwere Folgen.
+
Die Explosion eines Böllers hatte am Samstagabend schwere Folgen.

Rosbach

Böller in Hand explodiert - Mehrere Verletzte in Rosbach

Bei der Explosion eines Böllers in seiner Hand hat sich ein 23-jähriger Wöllstädter am Samstag schwer verletzt. Auch weitere Personen kamen zu Schaden, gegen den Mann wird nun ermittelt.

Rosbach - Schwerste Verletzungen hat ein 23-Jähriger am Samstagabend bei einer Explosion erlitten. Auf dem Sportplatz in Rodheim fand an diesem Tag ein Turnier statt, an den Feierlichkeiten nahm auch der 23-jährige Wöllstädter teil und konsumierte laut Polizei Alkohol. Gegen 22.15 Uhr gesellte sich der Wöllstädter zu anderen jungen Leuten, die ihn nicht weiter kannten. Er zündete einen Böller an, der in seiner Hand explodierte. 

Dabei zog er sich schwerste Verletzungen an der Hand zu. Eine 21-jährige Rosbacherin erlitt Verbrennungen am Bein und Schäden am Gehör. Neun weitere umstehende junge Männer zogen sich ein Knalltrauma zu. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und des strafbaren Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen.

Dieser Artikel auf wetterauer-zeitung.de* könnte Sie auch interessieren:

Unfall: Mann überfährt seine Ehefrau - tödliche Verletzung

Tragischer Unfall in Gedern: Beim Ausfahren aus einer Einfahrt hat ein 78-Jähriger am Dienstagmorgen seine Ehefrau überfahren. Sie starb bei dem Unfall. 

Angriff mit Flaschenhals - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Freitagabend einen Friedberger mit einem abgebrochenen Flaschenhals angegriffen und schwer verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

*wetterauer-zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare