1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Polizist schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Ein 32-jähriger Polizist ist bei einem Unfall in Büdingen schwer verletzt worden. Er saß als Beifahrer in einem Streifenwagen.

Am späten Dienstagabend seien er und sein 40 Jahre alter Kollege einem verdächtigen Auto gefolgt, teilt die Polizei mit. Die beiden Wachpolizisten waren in einem Opel Zafira gegen 22.45 Uhr auf der B457 aus Richtung Innenstadt unterwegs, als sich der Unfall ereignete.

Der 40-jährige Polizist verlor aus bislang unbekannten Gründen im Kreisverkehr Reichardsweide/An der Saline die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Hang. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während sein 32-jähriger Kollege schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde, wie es in der entsprechenden Mitteilung heißt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 60 42/9 64 80 zu melden. dpa/red

Auch interessant

Kommentare