1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Nachrichten aus der Wetterau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Koalition beantragt Sondersitzung +++ Unfall durch verlorenen Müllsack +++ Einbrecher auf Tour

Koalition beantragt Sondersitzung

Wetterau. Landrat Joachim Arnold (SPD) soll in einer Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses über den mündlichen Zwischenbericht der Landesrechnungsprüfer berichten und sich dann den Fragen der Ausschussmitglieder stellen, fordert Alexander Kartmann. Der Vize-CDU-Vorsitzende teilt mit, dass die Koalition in der Kreistagssitzung am Mittwoch, 3. November, hierzu einen Dringlichkeitsantrag stellen werde. Arnold prangere ein „angebliches Fehlverhalten der Finanzverwaltung“ aufgrund eines Informationsgespräches mit der Landesbehörde an. Damit stelle er eigene Mitarbeiter bloß, „nur um dem politischen Mitbewerber zu schaden“, so Kartmann. Arnold hatte nach dem Gespräch mit dem Rechnungshof dem Kreisbeigeordneten Ottmar Lich (FWG) sofort die Kämmerei entzogen. sun

Unfall durch verlorenen Müllsack

Florstadt. Auf der Landstraße 3187 rammte eine Autofahrerin einen entgegenkommenden Geländewagen, berichtet die Polizei. Die 23-Jährige wich einem blauen Abfallsack aus, der kurz zuvor von einem Autoanhänger gefallen war. Der Unfallverursacher hielt nicht an. Der Schaden beträgt rund 15000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. sun

Einbrecher auf Tour

Florstadt. Von einem möglichen Serieneinbrecher berichtet die Polizei. In den Ortsteilen Nieder-Florstadt und Staden wurden vier Hauseinbrüche am Wochenende gemeldet. Der Einbrecher verursachte einen Schaden von mehreren tausend Euro. sun

Auch interessant

Kommentare