1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Mehr Platz für Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Vilbel Neue Räume für Betreuung und Sport

Der örtliche Kinderschutzbund (DKSB) hat in der Alten Stadtschule neue Räumlichkeiten dazubekommen. Im Dachgeschoss wurden zwei Räume von der Stadt renoviert und vom Kinderschutzbund möbliert, wie der DKSB mitteilte. Ermöglicht haben diese Erweiterung auch Spenden der Wohltätigkeitsinitiativen Lions-Club Wasserburg sowie Zonta.

In der Frankfurter Straße 85 betreut der Ortsverein rund 100 Kinder regelmäßig von 8.30 bis 12.30 Uhr und nachmittags von 15 bis 18 Uhr. 40 Betreuer kümmern sich um die Kinder und Jugendlichen, die überwiegend aus Zuwandererfamilien stammen.

Im Dachgeschoss ist einer der neuen Räume als Beratungsraum vorgesehen, außerdem könnten dort Kinder einzeln betreut werden, so der DKSB. Der zweite Raum ist so groß, dass die Kinder ihn vor allem als Bewegungsraum beispielsweise für Tischtennis oder Yoga nutzen können. Mit Hilfe dieser Räumlichkeiten könne der Verband die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen weiter verbessern.

Im Zentrum der Aktivitäten steht die sozialpädagogische Hausaufgabenbetreuung für Kinder vom Grundschulalter bis zur Berufsfachschule. Darüber hinaus sieht sich der Kinderschutzbund als niedrigschwellige Anlaufstelle für Beratungen aller Art, jedoch nicht als Beratungsstelle. (mob.)

Informationen im Internet: www.dksb-bv.de

Auch interessant

Kommentare