1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Tödlicher Unfall: 19-Jähriger verliert Kontrolle über BMW prallt auf Lkw

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kim Hornickel

Kommentare

Bei Karben (Wetteraukreis) kommt es am Samstag (30.04) zu einem schweren Autounfall. (Symbolbild)
Bei Karben (Wetteraukreis) kommt es am Samstag (30.04) zu einem schweren Autounfall. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

In Karben im Wetteraukreis verliert ein Mann die Kontrolle über sein Auto – der Unfall endet für ihn tödlich.

Karben – Für einen 19-jährigen Autofahrer kam am Samstag (30.04) jede Hilfe zu spät, der Mann starb noch am Unfallort. Wie die Polizei in Gießen mitteilte, kam es gegen 6.15 Uhr, auf der Landstraße L3351 in Höhe Karben, zu dem Unfall. Der Mann aus Niddatal war auf der Landesstraße (Nordumgehung) unterwegs. Er fuhr von der B3 in Richtung des Kreisels und touchierte mit seinem BMW einen entgegenkommenden Fiat Ducato. Dabei verlor der 19-Jährige die Kontrolle über sein Auto und stießen abschließend frontal mit einem Lkw zusammen.

Wie die Polizisten mitteilten, wurde der Mann dabei eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. Jetzt rekonstruiert ein Sachverständiger, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Schwerer Unfall im Wetteraukreis: Rettungswagen und Polizei im Einsatz

Kurz nach dem Unfall waren mehrere Streifen sowie Rettungskräfte und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Landstraße war fast sieben Stunden lang voll gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei derzeit auf 112.000 Euro.

Noch am selben Tag kam es im Wetteraukreis zu einem schweren Unfall auf der A5, als ein Wohnmobil von der Straße abkommt und verunglückt. (kh)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion