+

Dachzeile

Neuer Bus für Herz und Hand

  • schließen

Lieselotte Mais macht Anschaffung des Neunsitzers für die Nachbarschaftshilfe möglich.

Die Stadt Karben hat der Nachbarschaftshilfe „Herz und Hand“ einen neuen Seniorenbus gestiftet. Ein „großzügiges Erbe“ der Kloppenheimerin Lieselotte Mais habe die Neuanschaffung ermöglicht, teilt die Hilfe mit. Neun Sitze hat der Bus, die können alternativ in vier Rollstuhlplätze umgewandelt werden. Für den Einstieg gibt es auch eine Hebebühne. Anmeldung unter Telefon 0 60 39 / 93 36 24, weitere Infos auf www.
herzundhand-karben.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare