Karben 

Glasfaser ins Haus

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die CDU legt in Karben wert auf den flächendeckenden Ausbau des Stadtgebiets mit Glasfaseranschlüssen im FTTH-Standard.

Die CDU will „den nächsten Schritt ins digitale Zeitalter gehen“ und kündigt dazu einen Stadtparlamentsantrag an. Demzufolge solle bei Telekommunikationsunternehmen auf den flächendeckenden Ausbau des Stadtgebiets mit Glasfaseranschlüssen im FTTH-Standard hingewirkt werden.

FTTH steht für „Fiber to the Home“, also Glasfaser bis zur Hausanschlussebene. „Wir regen an, entsprechende Vorvermarktungsaktivitäten, wie in der Wetterau bereits umgesetzt, aktiv zu unterstützen, etwa in Form von Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit“, heißt es.

Fraktionschef Mario Beck bemerkt, dass schon allein mobiles Arbeiten aus verkehrs- und klimapolitischer Sicht zu unterstützen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare