1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Großes Familienfest im Burgpark

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Petra Zeichner

Kommentare

Promi-Köche und Schönheitstipps / Spenden für Aufforstungsprojekte des Nabu.

Nach Köln, Stuttgart, München und Hamburg kommt Bad Vilbel. Zumindest für das laut Veranstalter größte Familien-Event des deutschen Lebensmitteleinzelhandels: das Rewe Family Fest. Bei freiem Eintritt gibt es am 18. Juli an fünf Stationen auf dem Festplatz und im Burgpark Angebote für Eltern und Kinder.

In der Genuss-Arena stehen prominente Köche am Herd auf der Kochbühne. Dazu gehört Holger Stromberg, Koch der Fußballnationalmannschaft. Es gibt ein Bistro, und die Speisen aus dem Grillgarten seien zu „familienfreundlichen Preisen“ zu haben, heißt es in der Mitteilung.

In der sogenannten Beauty-Lounge werden die Gäste zum Beispiel beraten, wie sie am besten ihr Make-up auflegen. Erstmals können sich die Besucher auch einer individuellen Typberatung unterziehen. Die Fußballwelt wartet laut den Organisatoren unter anderem mit Geschicklichkeitsübungen auf und es gibt Ernährungstipps für Hobbysportler und künftige Profis. Hierbei verweist der Konzern darauf, dass er seit Jahren Ernährungspartner des Deutschen Fußball-Bundes sei.

Eine Riesenrollrutsche, eine Schminkoase, Traktorrennen und andere Aktionen warten auf die Kinder. Auch für Musik ist gesorgt. So treten etwa die Rock-Pop-Bands Staubkind aus Berlin und Luxuslärm aus Iserlohn auf.

Das Thema Nachhaltigkeit ist ebenfalls präsent: An einem eigenen Stand können Besucher in die Fahrradpedale treten und so einen Wald aufpumpen. Je mehr gestrampelt wird, desto besser wächst der Wald und desto mehr spendet Rewe an den Naturschutzbund (Nabu). Der Nabu verwendet das Geld für Aufforstungsprojekte.

Auch interessant

Kommentare