Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beim Ausparken hat ein Mann wohl Bremse und Gaspedal verwechselt.
+
Beim Ausparken hat ein Mann wohl Bremse und Gaspedal verwechselt.

Versehen mit Folgen

Tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang

Zu einem tragischen Unfall kam es am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr in der Marktstraße in Gedern, als ein 78-Jähriger rückwärts mit seinem Pkw aus einer Hofeinfahrt herausfuhr.

Gedern - Während der Mann den Wagen bewegte, wartete seine 79-jährige Ehefrau auf der anderen Straßenseite auf ihn. Möglicherweise weil der 78-Jährige aus Versehen das Gaspedal anstatt der Bremse erwischte, schoss der PKW über die Straße und klemmte die Frau zwischen Auto und Hauswand ein. 

Für die 79-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei schaltete einen Gutachter zur weiteren Untersuchung der Unfallursache ein. Zur Betreuung der Angehörigen wurde die Notfallseelsorge hinzugezogen.

tom

Auch interessant

Tödlicher Unfall auf B8: Straßenarbeiter von Kleintransporter erfasst

Bei einem Unfall auf der B8 ist ein Bauarbeiter von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt worden.

Porschefahrer baut Unfall, haut ab - und lässt sein Nummernschild liegen

Ein Porsche Cayenne war wohl zu schnell unterwegs und hat Sachschaden verursacht. Der Fahrer flüchtet - ließ aber sein Kennzeichen zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare