Wetterau

Es wird angeheizt

Die Eisenbahnfreunde starten in die Dampf-Fahr-Saison

Die Eisenbahnfreunde Wetterau EFW starten am Sonntag, 2. April, ihre Fahr-Saison, teilt der Verein mit. Bis Oktober wird an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat die dreiachsige Dampflok vom Typ „Bismarck“ angeheizt und unter Dampf gesetzt.

Abfahrt ist jeweils um 10 und um 13 Uhr in Bad Nauheim in Richtung Münzenberg. Die 16-Uhr-Tour ist der alten Diesellok V36 vorbehalten.

Einstieg und Start ist stets der Bahnhof Bad Nauheim Nord gegenüber des Hauptbahnhofes oder Münzenberg, oder jeder andere Bahnhof unterwegs. Die Eisenbahnfreunde bieten Familien-Fahrkarten für die Gesamtstrecke an, jedoch kommt bei den Dampfzügen noch ein Dampf-Zuschlag pro Person hinzu, der für den Kauf der Kohle gebraucht wird.

Der Zug hält auf allen Unterwegsbahnhöfen, Ausnahme sind weiterhin Oppershofen und Oberhörgern. Der Dampfzug zieht auch einen Theken-Waggon, in dem es Getränke und kleine Snacks gibt.

Außerdem gibt es vielfältige Souvenirs wie Tassen, Gläser, Postkarten bis hin zu Videos, aus deren Verkaufserlös die Eisenbahnfreunde ihre Kasse aufbessern, um ihre historischen Fahrzeuge in Schuss und den beliebten historischen Fahrbetrieb aufrechtzuerhalten, teilen sie mit. jo

Auf www.EF-Wetterau.de findet sich der Fahrplan. Zusätzliche Infos zu den Fahrten und Sitzplatz-Reservierungen für Gruppen ab 20 Personen per Fax an 06032/929238 oder per E-Mail an info@ef-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare