Wetterau

Viele Unfallfluchten in der Wetterau

  • schließen

Die Polizei vermeldet diverse Blechschäden vom Wochenende, bei denen die Verursacher abgehauen sind.

Diverse mit Unfallfluchten verbundene Blechschäden hat die Polizei am vergangenen Wochenende registriert. So hat in Butzbach ein Unbekannter am Samstag zwischen 14.30 und 17.10 Uhr einen in der Kirchgasse abgestellten schwarzen 3er BMW gestreift und einen Schaden von 800 Euro hinterlassen. Hinweise an die Polizei, Telefon 0 60 33 /70 43 0.

In Karben hat ein Unbekannter zwischen Samstag, 22.15 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses Am Hellenberg in Klein-Karben einen Schaden von 2500 Euro an einem grauen Skoda Rapid verursacht.

Auf dem Parkplatz einer Kirchengemeinde in der Ysenburger Straße in Karben wurde zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, ein grauer Hyundai Tucson für 600 Euro beschädigt. Hinweise zu beiden Fällen: 0 61 01 / 5 46 00. Ein dunkelblauer Ford C-Max wurde auf dem Netto-Parkplatz in der Bad Nauheimer Straße in Reichelsheim am Samstag zwischen 15.45 und 16 Uhr für rund 1500 Euro beschädigt. Hinweise: 0 60 31 / 60 10.

Auf dem Rewe-Parkplatz Bei den Junkergärten in Ober-Rosbach hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 13.30 und 14 Uhr, einen dort abgestellten blauen BMW beschädigt. Schaden: etwa 500 Euro. Hinweise: 0 60 31 / 60 10. Die Polizei weist darauf hin, dass Unfallflucht keineswegs eine Ordnungswidrigkeit, sondern ein Straftatbestand ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare