Friedberg

Über den Hass

  • schließen

Bei „Friedberg lässt lesen“ stellt auch die Grünen-Politikterin Renate Künast ihr neues Buch „Hass ist auch keine Meinung“ vor.

Klassisch beginnt die Saison 2018/2019 der Reihe „Friedberg lässt lesen“. Der in Friedberg bekannte Schauspieler Mathias Herrmann gestaltet am 11. September gemeinsam mit Hannes Schäfer einen Abend mit Meisterballaden von heute, damals und aus alter Zeit. Am 9. Dezember ist dieses Duo noch ein weiteres Mal zu sehen und zu hören, und zwar mit einer Weihnachts-Lesung. „Hass ist keine Meinung“, das findet nicht nur die Grünen-Politikerin Renate Künast. Sie stellt am 18. September ihr neues Buch zur Diskussion.

Noch viele weitere bekannte Autorinnen und Autoren sind in der Lese-Reihe zu hören. Dazu gehören Joe Bausch, Thea Dorn, Guido Knopp und Andreas Maier. „Friedberg lässt lesen“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Buchhandlung Bindernagel, der Ovag, des Bibliothekszentrums Klosterbau und der Sparkasse Oberhessen. pz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare