EignungstestKreisverwaltung
+
30 junge Leute absolvieren den Eingangstest für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung in Friedberg.

Friedberg

Rauchende Köpfe im Plenarsaal

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

30 junge Leute absolvieren den Eingangstest für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung in Friedberg.

Wo sonst die Wetterauer Kreispolitik debattiert rauchten jetzt bei 30 jungen Leuten die Köpfe: Sie haben sich für eine Ausbildung bei der Kreisverwaltung beworben und absolvierten im Friedberger Kreistags-Plenarsaal den Eignungstest – mit Abstand.

16 Auszubildende stellt die Kreisverwaltung laut ihrer Mitteilung im kommenden Jahr ein. Zwei für Fachinformatik, sechs Verwaltungsfachangestellte und acht Bachelor of Arts, ein duales Studium, das für leitende Aufgaben in der Verwaltung qualifiziert. Rund 150 Bewerbungen waren eingegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare