Wetterau

Qualifizierung läuft weiter

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Land stellt bis 2021 insgesamt eine Million Euro für berufsvorbereitende Projekte zur Verfügung. Kreis und Jobcenter beteiligen sich.

Auch 2017 stellt das Hessische Sozialministerium dem Wetteraukreis das Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget zur Verfügung. Dabei handelt es sich um rund eine Million Euro für die Jahre 2017 bis 2021. Benachteiligte Personen sollen mit diesem Programm laut Mitteilung unterstützt werden. Vor allem neuzugewanderten und jungen Menschen sollen die Angebote helfen, sich kultursensibel zu orientieren und passgenau zu qualifizieren.

Dies wurde in den vergangenen Jahren in Projekten wie „Ausbildungsvorbereitung mit Einzelcoaching“ umgesetzt. Die neuen Planungen wurden mit dem Jobcenter abgestimmt, denn eine Mitfinanzierung der Projekte aus Kreismitteln und Eingliederungsmitteln des Jobcenters sei wichtig, heißt es, um bewährte Förderangebote zu sichern. pz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare