1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Friedberg

Kultur auf der Spur

Erstellt:

Kommentare

Friedberg - Kultur auf der Spur geht am Montag, 16. Januar, weiter mit einem Vortrag zum Thema „Rückkehr zum Wahren, Schönen, Guten? Bestrebungen des Minimalismus in der griechischen Kunst“. Dr. Matthias Recke von der Goethe-Universität Frankfurt wird ab 19.30 Uhr referieren.

Die Werke der antiken griechischen Kunst sind sicher nicht das erste, an das man beim Stichwort „Minimalismus“ denkt. Dennoch lässt sich beobachten, dass verschiedene Gattungen der auf Repräsentation ausgelegten Bildwerke, die von Generation zu Generation immer größer, aufwendiger und prachtvoller wurden, von einem Tag zum anderen plötzlich verschwinden und durch völlig karge und schmucklose Monumente ersetzt werden.

Der mit Bildern illustrierte Vortrag versucht, diesem Phänomen auf die Spur zu kommen. red

Auch interessant

Kommentare