+
Eine landwirtschaftlich genutzte Halle eines Hofs zwischen Friedberg-Ockstadt und Bad Nauheim ist in der Nacht zum Donnerstag niedergebrannt.

Friedberg

Halle in Friedberg niedergebrannt

  • schließen

Der Schaden nach einem Feuer in Friedberg beträgt 500.000 Euro. Die Feuerwehr aus der gesamten Wetterau löscht.

Eine landwirtschaftlich genutzte Halle eines Hofs zwischen Friedberg-Ockstadt und Bad Nauheim ist in der Nacht zum Donnerstag niedergebrannt. Laut Polizei wird der Schaden auf rund 500 000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. 

Gegen 21.45 Uhr am Mittwochabend bemerkten die Bewohner des Hofs An den Weilerwiesen die Flammen. Feuerwehren aus der ganzen Wetterau wurden alarmiert. 

Die Löscharbeiten dauerten bis 2.30 Uhr. Die Einsatzkräfte  konnten die Halle sowie diverse Geräte und Maschinen aber nicht retten. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare