1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Friedberg

Geschichte zweier Frauen

Erstellt:

Kommentare

Zum Auftakt der neuen Saison von „Friedberg lässt lesen“ wird Ronja von Rönne ihr Buch „Ende in Sicht“ vorstellen. Sie ist am Mittwoch, 18. Januar, um 20 Uhr zu Gast im Bibliothekszentrum Klosterbau,

Und darum geht es: Hella, 69, will sterben. In der Schweiz, in einem Krankenhaus. Also macht sie sich auf den Weg. Diese letzte Fahrt wird ihr alter Passat schon noch schaffen. Doch kaum auf der Autobahn, fällt etwas Schweres neben ihren Wagen. Juli, 15, wollte sich von der Autobahnbrücke in den Tod stürzen. Jetzt ist sie nur leicht verletzt - und steigt zu Hella ins Auto. Zwei Frauen mit dem Wunsch zu sterben - doch wollen sie zusammen noch, was ihnen einzeln als letzte Möglichkeit erschien? Rönne erzählt von zwei Frauen, denen der Tod als letzter Ausweg erscheint:

Rönne (Jg. 1992) ist Schriftstellerin, Journalistin und Moderatorin. Sie moderiert auf Arte die Sendung „Streetphilosophy“ und schreibt für „Zeit“ und „Zeit Online“. red

Auch interessant

Kommentare