1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Friedberg

Flamenco und Poesie

Erstellt:

Kommentare

Flamenco und Lyrik in mitreißender, stimmungsvoller Verbindung: „El canto quiere ser luz - Das Lied will Licht sein“ ist der Titel einer Veranstaltung, die am Mittwoch, 19. Oktober, im Bibliothekszentrum Klosterbau stattfindet. Die lyrisch-musikalische Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Guido Duclos, Guitarra Flamenca, präsentiert seinen tiefen Flamenco, Frauke Ahlers liest Poesie spanischsprachiger Autorinnen und Autoren, wie beispielsweise Garcia Lorca, Pablo Neruda, Octavio Paz und Dulce Maria Loynaz.

Duclos und Ahlers entführen mit Musik und Worten in eine spanische Landschaft und lassen Gedankenwelten erstehen zu den großen Themen: Zeit und Liebe, Natur und Wahrheit, die Suche nach der eigenen Position in der Welt, Poesie und Flamenco. Karten gibt es im Bibliothekszentrum Klosterbau oder an der Abendkasse. red

Auch interessant

Kommentare