Wetterau

Digitalisierte Schulen

  • Silvia Bielert
    vonSilvia Bielert
    schließen

Wetterau Plan für Ausstattung mit IT.

Der Kreisausschuss wird sich in seiner Dezembersitzung mit dem Medienentwicklungsplan (MEP) für die Schulen des Wetteraukreises beschäftigen. Laut einer Pressemeldung regelt der die zukünftige Ausstattung der Schulen des Wetteraukreises mit IT. Rund 60 Seiten umfasst der Plan.

Dafür habe eine Steuerungsgruppe „zunächst die aktuelle Situation analysiert und mit zwei Fragebogenaktionen“ den künftigen Bedarf für digitale Medien ermittelt, heißt es vom Landkreis. Beteiligt habe man die IT-Beauftragten der Schulen und die Lehrkräfte. Verbessert werden soll die Breitbandanbindung der Schulen und ihre Ausstattung mit Hardware. Private Endgeräte sollen das Wlan der Schule nutzen können, es soll ein hessisches Schulportal geben und Lehrer:innen sollen fortgebildet werden. Die Schulen sollen „nach einem einheitlichen Standard“ ausgestattet werden. Bis zum Jahr 2024 sollen dafür 43,3 Millionen Euro investiert werden, davon sind rund 19,6 Millionen Euro Landesmittel.

Landrat Jan Weckler (CDU) nennt den Medienentwicklungsplan einen „großen Wurf“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare