Friedberg

Umbau des Bahnhofs beginnt früher

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Ab Montag, 17. August, ist der Betrieb am Busbahnhof in Friedberg deshalb eingeschränkt. Der Bahnhofsvorplatz südlich des Gebäudes wird bis zum 28. August voll gesperrt. 

Wie berichtet, soll der Bahnhof in der Wetterauer Kreisstadt Friedberg modernisiert werden. Sollte es ursprünglich am 24. August damit los gehen, teilte die Deutsche Bahn gestern mit, dass der Umbau bereits am kommenden Montag startet.

Die Bahnsteige eins bis vier sollen ab dem 17. August modernisiert und umgebaut werden. Außerdem werden unter anderem die Beleuchtung sowie die Bahnsteigdächer laut Bahn vollständig erneuert. Der Bahnhofsvorplatz südlich des Gebäudes wird deshalb vom 17. bis 28. August voll gesperrt. Die Busbahnsteige 1 und 2 werden nur auf der Seite der Hanauer Straße bedient. Auf den Linien FB-01, -03, -10, -32, -33, -34, -72 und R-362, -363 kann es zu Verzögerungen kommen.

Diese erste Bauphase soll der Mitteilung zufolge Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Im zweiten Bauabschnitt soll dann frühestens ab 2024 der barrierefreie Ausbau der Station, der Neubau der Personenunterführung zu den Bahnsteigen sowie der Neubau von Aufzügen und Treppen zu den Bahnsteigen erfolgen.

Weitere Informationen gibt es bei der Verkehrsgesellschaft Oberhessen, Telefon 0 60 31 / 7 17 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare