Friedberg

15.000 Euro erbeutet

  • Fabian Böker
    vonFabian Böker
    schließen

Eine Renterin in Friedberg fällt am Telefon auf Trickbetrüger rein. Die 73-Jährige wundert sich zwar über die Stimme der angeblichen Freundin, doch dafür hat die Betrügerin eine schlüssige Erklärung.

Mit geschickter Gesprächsführung und Beharrlichkeit haben Betrüger 15 000 Euro von einer 73 Jahre alten Rentnerin erbeutet.

Nach Angaben der Polizei wurde die alte Dame am Donnerstagnachmittag von einer vermeintlichen Bekannten angerufen. Die säße gerade im Amtsgericht und müsse dort dringend einen höheren Betrag hinterlegen. Zweifel wegen der Stimme räumte die Unbekannte aus, indem sie erklärte, einen Mundschutz tragen zu müssen.

Die 73-Jährige fiel auf die Masche herein, hob 15 000 Euro bei ihrer Bank ab und übergab das Geld an einen Boten. Erst zu Hause überkamen die Rentnerin Zweifel, die sich nach einem Anruf bei der tatsächlichen Freundin bestätigten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare