+
Unbekannte sprengen Geldautomat und flüchten

In Friedberg

Unbekannte sprengen Geldautomat und flüchten - Polizei ermittelt

Noch unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag einen Geldautomat in Friedberg gesprengt. Die Polizei ermittelt.

Friedberg - Ein lauter Knall riss laut Polizei einige Anwohner der Bismarckstraße und Umgebung am Dienstag gegen 3.10 Uhr aus dem Schlaf - in den Räumen eines Bankinstituts loderten plötzlich Flammen. Unbekannte hatten einen Geldausgabeautomat gesprengt.

Beute machten die Täter aber offenbar nicht. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Die Feuerwehr löschte den Brand am frühen Morgen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

dr 

Lesen Sie auch:

Lastwagenbrand auf A7 sorgt für kilometerlangen Stau

Nach dem Brand eines Lastwagens auf der A7 bei Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) ist die Autobahn in Fahrtrichtung Süden teilweise gesperrt.

Wetterdienst warnt vor Unwettern: Diese Kreise in der Region sind betroffen

Wetter in Hessen: Achtung, Unwetter! Der Deutsche Wetterdienst gibt auch für Dienstag Warnungen heraus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare