Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Butzbach

Frau stirbt nach Brand

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Die Freiwillige Feuerwehr konnte zwar eine Frau aus den Flammen in ihrer Wohnung retten, sie starb aber im Krankenhaus. Auch für den Hund kam die Hilfe zu spät.

Am Mittwochmorgen ist eine 58-jährige Frau nach einem Feuer gestorben. Der Brand brach in der C.-Schneider-Straße in Nieder-Weisel gegen 6.15 Uhr aus, so die Polizei.

Nachbarn hatten den aktivierten Brandmelder aus der Wohnung einer 58-jährigen Frau bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Auf Klopfen und Klingeln reagierte die Bewohnerin der betroffenen Wohnung nicht. Einer Polizei-Streife gelang es dann, die Wohnungstür einzutreten. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach betraten daraufhin die Wohnung und retteten die schwer verletzte Person, die mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus kam. Dort starb sie im Laufe des Tages.

Die Identität der Verletzten stand anfangs nicht fest, inzwischen wurde sie als Bewohnerin identifiziert. Der Hund der Frau wurde tot geborgen. Die rund 30 weiteren Anwohner kamen nach bisherigen Erkenntnissen mit dem Schrecken davon. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach, zwei Polizeistreifen und dem Rettungshubschrauber waren auch zwei RTW und ein Notarztwagen vor Ort.

Zur Brandursache und Schadenshöhe liegen bislang keine konkreten Angaben vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare