1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Kradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Ein Kradfahrer ist nach einem schweren Unfall an der Kreisgrenze zwischen Wetteraukreis und Kreis Gießen tödlich verunglückt.
Ein Kradfahrer ist nach einem schweren Unfall an der Kreisgrenze zwischen Wetteraukreis und Kreis Gießen tödlich verunglückt. © Jonas Walzberg/Imago

Ein Kradfahrer stirbt nach einem schweren Sturz bei Butzbach.

Butzbach – Einen Alleinunfall hat ein 65-Jähriger aus Butzbach am Montagabend (15. August) nahe der Grenze zwischen Wetteraukreis und Kreis Gießen nicht überlebt. Das teilte die Polizei Mittelhessen mit.

Der Mann kam gegen 18.45 Uhr nach ersten Erkenntnissen aus bislang noch ungeklärter Ursache mit seinem Krad von der Fahrbahn ab. Unterwegs aus Oberkleen in Richtung Butzbach, verlor der 65-Jährige rund 300 Meter nach der Einmündung Richtung Ebersgöns von der Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte lauf Angaben der Polizei gegen die Leitplanke, überschlug sich und kollidierte mit der linken Leitplanke.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter für die weiteren Ermittlungen hinzugezogen. (esa)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion