1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Beruf mit Zukunft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Butzbach Ausbildung im Bereich Bioenergie

Junge Leute mit Mittlerer Reife können an der Berufs- und Technikerschule Butzbach eine Ausbildung zum staatlich geprüften Assistenten für Bioenergie und Nachwachsende Rohstoffe absolvieren. Bei dieser zweijährigen Ausbildung kann die Fachhochschulreife erlangt werden.

Die Butzbacher Berufsschule engagiert sich schon lange für erneuerbare Energien und Umwelttechnologien. „Unter den alternativen Energien ist das Potenzial der Bioenergie bisher nur unzureichend erschlossen, kann aber kurzfristig mobilisiert werden – darüber sind sich Wissenschaftler und Experten gleichermaßen einig, sagt Ursula Weller, Fachbereichsleiterin Bioenergie und Nachwachsende Rohstoffe der Schule.

Während der 13. Europäischen Biomassetage der Regionen will die Berufs- und Technikerschule am Donnerstag, 6. Oktober, Abschlussklassen der Realschulen das Thema „Bioenergie und Klimaschutz“ demonstrieren. „Wir bieten Führungen durch unsere ökologischen Gebäude an, erklären die Heizungssysteme, die mit nachwachsenden Rohstoffen arbeiten und zeigen ihnen Unterricht in den Klassen der Assistentenausbildung“, so Weller. (ieb.)

Anmeldung unter Telefon 06033/9246077.

Auch interessant

Kommentare