Bad Vilbel

Bad Vilbel: Stadt richtet Gebäude her

  • schließen

Rund 35.000 Euro hat die Stadt Bad Vilbel investiert, um ihre Liegenschaft in der Frankfurter Straße zu renovieren.

Das städtische Gebäude Frankfurter Straße 48 strahle in neuem Glanze, teilt die Bad Vilbeler Stadtverwaltung mit. Es ist vielen Vilbelern als „Knopfloch“ bekannt, was sich auf den Laden im Erdgeschoss bezieht. 

In den vergangenen Wochen wurde das Gebäude für 35 000 Euro saniert. Ein neuer Anstrich und einige weitere Arbeiten führen dazu, dass sich das Gebäude in die Umgebung einfügt und damit zur Aufwertung der Frankfurter Straße beiträgt, heißt es.

Rubriklistenbild: © Stadt Bad Vilbel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare