Altenpflegeheim Alloheim

Altenheim in Bad Vilbel erneut kontrolliert

  • schließen

„Unangemeldete Kontrollprüfung“ im Altenpflegeheim Alloheim in Bad Vilbel. Der Belegungsstopp bleibt bestehen.

Erneut hat das Hessische Amt für Versorgung und Soziales Gießen, die Heimaufsicht für den Wetteraukreis, im Altenpflegeheim Alloheim in Bad Vilbel eine „unangemeldete Kontrollprüfung“ vorgenommen, teilt das Regierungspräsidium (RP) Gießen auf Anfrage der FR mit. Wegen sechs Beschwerden im Januar hatte die Aufsichtsbehörde bereits am 6. Februar das Haus besichtigt. Ob diese Beschwerden von einem oder mehreren Angehörigen vorgetragen worden waren, wird mit Hinweis auf den voraussichtlich im April fertiggestellten Bericht nicht mitgeteilt. Ebenso wenig werden derzeit nähere Angaben zum jüngsten Kontrollbesuch gemacht, der in der „zweiten Märzwoche“ stattfand. Man habe sich noch einmal einen Durchblick verschaffen wollen, heißt es vom RP. Der von der Heimaufsicht am 8. August 2018 aufgrund der anhaltenden Missstände verhängte „absolute Belegungsstopp“ bestehe weiterhin, so das RP.

Von 2016 bis 2018 waren bei der Heimaufsicht 28 Beschwerden eingegangen, wegen erheblicher Mängel in der Betreuung der Pflegebedürftigen, etwa in der Getränkeversorgung, wegen verschlampter Rezepte und mangelnder Hygiene. Wegen der Zustände gab es im vergangenen November zwei Angehörigentreffen in der Einrichtung, „in denen 70 bis 80 aufgebrachte Angehörige“ zugegen gewesen seien, wie ein Teilnehmer der FR schreibt. Ein anderer Mann hatte der FR in einem anonymen Schreiben über die gravierend vernachlässigte Hygiene seines pflegebedürftigen Vaters, der in dem Heim lebt, berichtet.

In einem früheren Bericht der FR hatte die Alloheim-Geschäftsführung in Düsseldorf auf Anfrage geäußert, dass es in Bad Vilbel „zeitweise Abweichungen von unseren hohen Qualitätsstandards gab“. 2016 wurde das ein Jahr zuvor eröffnete Haus im Stadtteil Dortelweil vom Alloheim-Konzern übernommen, der bundesweit knapp 200 Einrichtungen betreibt und einer schwedischen Investmentfirma gehört. In Bad Vilbel gibt es 120 Pflegeplätze, knapp 90 sollen derzeit belegt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare