1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Tipps für die Berufswahl

Erstellt:

Kommentare

Bad Vilbel - Tausende hessische Schüler stehen Jahr für Jahr vor der Frage, welchen Beruf sie nach Abschluss der Schule ergreifen wollen. Antworten von Praktikern aus vielen verschiedenen Berufen bekommen junge Menschen aus dem Raum Bad Vilbel und Karben am Dienstag, 8. November, in der Mensa der John.-F.-Kennedy-Schule, Saalburgstraße 10, beim Rotary-Berufsinformationstag.

Neben akademischen Berufsbildern wie Humanmedizin, Ingenieurwesen, IT und Pharmazie liege der Fokus in Bad Vilbel in diesem Jahr wieder stark auf Ausbildungsberufen, etwa im Einzelhandel, in der Lebensmittelbranche, im Ladenbau, bei Steuerberatung, im Immobiliensektor, bei Hotels- und Gaststätten, Fotografie, im Luftverkehr und bei der Flugsicherung oder zum Beispiel in Pflege und Physiotherapie. Mit Ansprechpartnern vor Ort präsent sind überdies die Polizeidirektion Mittelhessen, die Technische Hochschule Mittelhessen, die über die Möglichkeit des dualen Studiums informieren wird, sowie die IHK Gießen-Friedberg.

„Schüler fragen - Profis antworten“, heißt die kostenlose Veranstaltung, zu der sich die Schüler ab der 10. Klasse aus Gymnasien sowie den Abschlussklassen aus Haupt- und Realschulen nicht anmelden müssen, sondern am 8. November von 19 bis etwa 20.30 Uhr einfach hingehen können. red

Auch interessant

Kommentare