1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Spaziergang durch den Park

Erstellt:

Kommentare

Am Montag, 19. September, startet die Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel (AWO) eine Reihe von Spaziergängen. Dabei soll zunächst der Stadtpark erkundet werden. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Brunnen an der Rathausbrücke, Parkstraße Ecke Friedberger Straße.

„Nicht weit vom Treffpunkt, Richtung Stadthalle sehen wir uns zunächst das Römermosaik an, dass uns von der Kunsthistorikerin Katja Meiner lebendig und kompetent präsentiert wird“, so Beate Giebel, die den Spaziergang leiten wird. Danach geht es weiter durch den Park, je nachdem wie viel Zeit bleibt, ist der im Bereich um Kurhaus und neue Stadthalle das nächste Ziel. Der Nachmittag klingt dann im AWO-Café aus.

Angesprochen sind alle in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen, die sich gerne in Gesellschaft an der frischen Luft bewegen wollen. Die Spaziergänge sind alle auch für Rollstuhlfahrer oder auf Gehhilfen Angewiesene machbar. Auch wer nur einen kurzen Spaziergang machen will, ist willkommen, teilt die Arbeiterwohlfahrt mit. red

Auch interessant

Kommentare