1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Randale im Streifenwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

2000 Euro Schaden

Mit wüsten Beschimpfungen und Tritten hat sich eine 17-Jährige in der Nacht zum Samstag in einem Streifenwagen gegen die Rückfahrt in ihr Jugendheim, aus dem sie ausgebüxt war, gewehrt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Beamte die Jugendliche aus einem Lokal in Bad Vilbel abgeholt. Durch „rüpelhaftes Benehmen“, vor allem durch Tritte mit ihren High-Heels, habe sie die Tür des Polizeifahrzeugs verbogen und die Mittelkonsole demoliert. Der Schaden betrage etwa 2000 Euro. (myk.)

Auch interessant

Kommentare