Radwege sind zurzeit nicht nutzbar.
+
Radwege sind zurzeit nicht nutzbar.

Bad Vilbel

Radwege in Bad Vilbel gekappt

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Grüne fordern den Magistrat auf, Verbindungen zwischen Dortelweil und der Stadt aufrecht zu erhalten.

Drei wichtige Fuß- und Radverbindungen zwischen Dortelweil und dem Stadtgebiet sind derzeit wegen Bauarbeiten gekappt. Das stellen die Grünen im Ortsbeirat in einer Mitteilung fest: die Niddaroute im Osten, die Landschaftsbrücke in der Mitte und der Radweg nach Massenheim im Westen.

Ortsbeirat Clemens Breest: „Die einzelnen Baumaßnahmen sind wünschenswert. Doch dass sie alle gleichzeitig stattfinden und die wichtigsten Fuß- und Radverbindungen gesperrt werden, spricht für ein schlechtes Baustellenmanagement.“ Die Grünen fordern deshalb vom Magistrat, während verschiedener Baumaßnahmen ausreichend Fuß- und Radverbindungen von Dortelweil in die Stadt passierbar zu halten; Sperrungen sollten die Ausnahme bleiben.

Insbesondere die Sperrung der Landschaftsbrücke wirke sich massiv auf den Radverkehr zwischen Dortelweil-West und dem Schulzentrum aus. Die alternative Route über die Friedberger Straße sei für die Kinder gefährlich. Hinzu komme, dass die Bahnunterführung entlang der Nordumgehung bei Regen für Fuß- und Radverkehr aufgrund des Spritzwassers unzumutbar sei und als Abkürzung nicht zur Verfügung stehe.

Deshalb sei es dringend erforderlich, dass im Baustellenmanagement der Stadt die Auswirkungen auf die Nahmobilität ausreichend berücksichtigt werde und nicht plötzlich alle sicheren und kurzen Wegeverbindungen gleichzeitig gekappt würden, so die Grünen in ihrer Mitteilung.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare