1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Polizei nimmt Sprayer fest

Erstellt:

Kommentare

Bad Vilbel. „Sprayer auf einem Spielplatz in der Parkstraße“, meldete am Donnerstagnachmittag ein Zeuge der Polizei. Die Polizisten konnten kurz nach dem Anruf gegen 17.45 Uhr zwei Täter am Tatort erwischen. Es handelte sich um zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren. Sie mussten die Ordnungshüter zur Wache begleiten. Dort beichteten sie ihren Eltern, was sie zu verantworten hatten.

Neben der Sachbeschädigung - der Schaden beläuft sich auf etwa 700 Euro - wurden laut Polizeibericht auch verbotene verfassungsfeindliche Symbole auf die Holzhütte am Spielplatz gesprüht. Während der 13-Jährige noch nicht strafmündig ist, wird dem 14-Jährigen im Strafrecht eine bedingte Schuldfähigkeit zugesprochen. Der Schwerpunkt der Folgen ihres Tuns werde in den pädagogischen Maßnahmen zu sehen sein, heißt es seitens der Polizei. Die Rechnungen werden wohl an beide Familien der Graffiti-Sprüher gehen. red

Auch interessant

Kommentare