1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Neuer Träger für den Waldkindergarten

Erstellt:

Kommentare

gaed_KitaKirschberg_07092_4c_1
Der Vertrag ist unterschrieben, der Verein Streuobstzentrum Kirschberghütte kooperiert mit der Stadt. red © Red

Es gibt es einen neuen Träger für den Waldkindergarten. Das teilt die Stadt mit. Der Verein Streuobstzentrum Kirschberghütte übernahm jüngst die Trägerschaft und hat nun einen Kooperationsvertrag mit der Stadt Bad Vilbel geschlossen.

„Der Waldkindergarten ist seit Jahren eine wirklich schöne und wichtige Ergänzung in unserer Betreuungsvielfalt der Kitas. Die Kinder werden hier schon in jüngsten Jahren an einen bewussten und vertrauten Umgang mit der Natur und der eigenen Umwelt herangeführt. Der Verein Kirschberghütte passt als neuer Träger daher ganz hervorragend, denn dieser hat sich ja die Vermittlung dieses Umgangs zum Ziel gesetzt“, freuen sich Bürgermeister Sebastian Wysocki (CDU) und Sozialdezernentin Ricarda Müller-Grimm (SPD) in einer Mitteilung. Gemeinsam mit der Vereinsvorsitzenden, Tanja Tahmassebi-Hack, unterzeichne- ten Wysocki und Müller-Grimm nun den Kooperationsvertrag auf dem Gelände des Waldkindergartens.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Kooperation mit der Stadt so unkompliziert und schnell schließen konnten. Die Trägerschaft des Waldkindergartens passt super in unser Konzept und wir werden die Standorte des Vereins auch in die Arbeit des Kindergartens integrieren. Unser Ziel ist es, dass Kinder von Anfang an ihre eigene Umwelt erfahren und lernen, wie wichtig es ist, auf sie aufzupassen“, beschreibt Tahmassebi-Hack einen Teil des pädagogischen Konzepts.

Wer sich von der Arbeit des Waldkindergartens, der nun „Kirschbergkindergarten“ heißt, ein Bild machen möchte, kann dies am Freitag, 16. September, ab 10.30 Uhr tun. Dann findet ein Sommerfest mit „Tag der offenen Tür“ auf dem Gelände des Wald- und Streuobstkindergartens am Rande des Stadtwalds statt. red

Auch interessant

Kommentare