1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Mittelinsel wird wiederhergestellt

Erstellt:

Kommentare

Bad Vilbel - Bei den Gleiserweiterungsarbeiten auf der S-Bahn-Strecke wurde die Mittelinsel auf der Kasseler Straße zwischen dem Festspielkreisel und der Einmündung zur Stadthalle Vilco zurückgebaut. Nun wird diese Mittelinsel wiederhergestellt. Das teilt die Stadt mit. Dies hat zur Folge, dass ab dem kommenden Montag, 19. September, für eine Woche der Verkehr mit einer Ampelanlage geregelt wird.

Von Massenheim kommend wird eine Ampel zu Beginn des Viadukts stehen, vom Südbahnhof kommend, steht eine Ampel kurz nach der Ampelanlage im Kreuzungsbereich zur Vilco. „Um einen bestmöglichen Verkehrsfluss zu ermöglichen, müssen wir für die Zeit der Baumaßnahme mit einer provisorischen Ampelanlage arbeiten. Diese regelt zum einen den Fahrzeugverkehr auf der Kasseler Straße, aber auch die Fußgängerüberwege am Festspielkreisel. Wir gewährleisten damit die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Teilnehmer“, erklärt hierzu Straßenverkehrsbehördenleiter Timo Jehner.

Die Ampelanlage ist mit der bestehenden Ampelanlage an der Kreuzung zur Vilco gekoppelt, sodass der Verkehr entsprechend gesteuert werden kann. Wer in der Zeit der Baumaßnahme zudem vom Südbahnhof kommend in Richtung Feuerwehr oder Polizei möchte, muss dies über den Schwimmbadkreisel in der Homburger Straße tun. Im Ziegeleikreisel wird eine Durchfahrt nicht möglich sein, um einen dauerhaften Stau im Kreisel zu verhindern. red

Auch interessant

Kommentare