Bad Vilbel

Mehr Platz für „Rasselbande“

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die Kita in Dortelweil ist für 400.000 Euro erweitert worden. Nach Angaben der Stadt Bad Vilbel können dort nun mehr Kinder aufgenommen werden.

Die Erweiterung der Kita Rasselbande in Dortelweil ist abgeschlossen, teilt die Verwaltung mit. Sie sei eine der ältesten Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt, denn hier wurden schon vor der Eingemeindung Kinder betreut. Der Ausbau sei insbesondere von der Mitte April verstorbenen Sozialdezernentin, Heike Freund-Hahn (FDP) vorangetrieben und gefördert worden.

Rund 400 000 Euro seien investiert worden. Entstanden sei ein größerer Gruppenraum für eine Ü3-Gruppe, in der nun mehr Kinder betreut werden könnten, der Pausen- und Besprechungsraum für das Personal wurde vergrößert, ebenso die Küche. Außerdem wurde der Schlafraum für den U3-Bereich erweitert, sodass auch weiterhin die maximale Anzahl von zwölf Kindern betreut werden könne. 

Durch die Erweiterung könnten künftig fünf bis zehn zusätzliche Kinder in die aufgenommen werden, und das, ohne zusätzliches Personal zu benötigen, heißt es in der Mitteilung.

Mehr zum Thema

Kommentare