Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bad Vilbel

Kein Geld für Friedhofsweg

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Dortelweiler SPD beklagt Verschiebung des Neubaus.

Die SPD im Dortelweiler Ortsbeirat beklagt, dass der Friedhofsweg von der Trauerhalle in Richtung Golfplatz nur ausgebessert, aber nicht saniert werden könne. Stadtrat Klaus Minkel (CDU) habe das als „Geldrauswurf“ bezeichnet, worauf CDU und FDP gleich „umgefallen“ seien und den Neubau auf 2021/22 verschieben wollten.

Nachdem 2016 am Konzept der Sanierung fraktionsübergreifend gefeilt wurde und auch der SPD-Antrag auf Sanierung des Weges einstimmig angenommen wurde, habe der Magistrat im Februar eingeschränkt, dass man nur bauen könne, wenn das Geld reiche.

Wenige Wochen später berichtete der Ortsvorsteher, dass es nicht reiche und der Weg nur ausgebessert werden könne. Nun hat die SPD beantragt, das Geld in den Nachtragshaushalt einzustellen. jo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare