1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Jazz statt Streicher

Erstellt:

Kommentare

Beim nächsten Kammerkonzert im Kulturforum sollte am Donnerstag, 19. Januar, um 20 Uhr eigentlich das Eunoia Quartett auftreten. Doch die Gruppe kann krankheitsbedingt nicht spielen, teilt die Stadt mit. Doch für eine „hochkarätige Alternative“ sei gesorgt, nur das Genre habe sich geändert: Das Jazz-Ensemble „Wiesner, Höfler, Bollinger“ konzertiere seit mehreren Jahren in verschiedenen Besetzungen zusammen und hat sich nun als Trio zusammengefunden.

In dieser traditionellen Besetzung widmen sie ihre große Leidenschaft dem Jazz und interpretieren Werke großer Meister mit selbst geschriebenen Arrangements in einzigartiger Weise mit der Gitarre, dem Kontrabass und dem Schlagzeug, heißt es in der Ankündigung.

Der Erlös des Konzerts kommt der Musikschule Bad Vilbel zugute. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Tickets sind im Kartenbüro oder an der Abendkasse ab 19.30 Uhr erhältlich. Kartenbüro: Klaus-Havenstein-Weg 1, Tel. 0 61 01/55 94 55, E-Mail: tickets@bad-vilbel.de. red

Auch interessant

Kommentare