Bad Vilbel

Ja zum Hessentag 2025

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Grüne wollen die Entscheidung aber verschieben, da keine Bürgerbeteiligung stattfinden kann.

Die Vilbeler Grünen befürworten einen Hessentag 2025 in Bad Vilbel –. nach anfänglichen Vorbehalten, wie sie in ihrer Mitteilung einräumen. Sie erwarteten 2025 deutlich bessere Voraussetzungen dafür. Dann werde der Bahnausbau abgeschlossen sein, neue Stadthalle und saniertes Kurhaus könnten einbezogen werden und auch andere Großbaustellen seien voraussichtlich beendet. Unglücklich sei aber, dass die Entscheidung noch in diesem Jahr fallen solle. Weil aber unter Corona-Bedingungen derzeit keine Bürgerbeteiligung stattfinden könne, hätten die Grünen sie lieber auf 2021verschoben.

Das Zuschussangebot des Landes im gleichen Umfang wir für 2020 gelte aber nur bis Jahresende. Wegen der corona-bedingten Kassenlage im Land sei danach weniger zu erwarten. Der Hessentag sollte deshalb deutlich keiner ausfallen, so die Grünen. Zudem sollte er klimaneutral und barrierefrei sein und ein Mobilitätskonzept haben, das vorrangig auf ÖPNV und Fahrrad setzt.

Hier fordern die Grünen den Ausbau eines durchgehenden und sicheren Radwegenetzes in der Stadt bis zum Hessentag. Die Verwaltung und Kitas dürfen während der Planung und Durchführung nicht zu sehr eingeschränkt werden. Auch der angespannte städtische Haushalt dürfe nicht überfordert werden jo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare