Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bad Vilbel

Gitarrenklänge in der Kirche

  • Jochen Dietz
    VonJochen Dietz
    schließen

Werke von Piazzolla, Kapsberger, Tansman, Bach und anderen gibt es am Samstag vom Barrios Guitar Quartet zu hören.

Das Barrios Guitar Quartet gastiert am Samstag, 20. Januar, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche Bad Vilbel-Massenheim, An der Kirche 3. Das Quartett wurde 1996 gegründet und besteht heute aus Antje Asendorf, Ulf Borcherding, Stefan Hladek und Martin Wentzel. Auf dem Programm stehen Werke von Piazzolla, Kapsberger, Tansman, Bach und anderen. Die Gitarristen überraschen mit kreativen Arrangements und außergewöhnlichem Instrumentarium. Neben der klassischen Konzertgitarre kommen Quintbass und Barockgitarren, Cajon und andere Percussionsinstrumente zum Einsatz. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare