Bad Vilbel

Für eine starke Nachbarschaft in Dortelweil

  • schließen

Die Initiative „Wir Dortelweiler“ lädt zu einem erstem Treffen ein, um sich besser kennenzulernen.

Die Initiative „Wir Dortelweiler“ der Nachbarschaftshilfe Bad Vilbel lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils für Donnerstag, 23. Januar, 17.30 Uhr, zu einem ersten Treffen in den Seminarraum des Efzet-Forum am Dortelweiler Platz ein. Ziel ist laut ihrer Ankündigung das Ausloten, wie Dortelweil zu einer starken, aktiven Nachbarschaft zusammenwachsen kann.

„Früher im Dorf kannte man sich noch“, erläutert die Initiatorin Christa Hillenbrand in der Mitteilung. „Dortelweil ist seit mehr als 20 Jahren aber kräftig gewachsen.“

Nicht jeder wisse heute, wer die Nachbarn sind. Da komme man dann auch gar nicht auf die Idee, dass man gemeinsame Interessen haben könnte oder der Nachbar aktuell Hilfe braucht. „Das wollen wir ändern“, bekräftigt Hillenbrand. Sie hält eine aktive Nachbarschaft neben Familien und Freunden für eine dritte wichtige Säule für ein gutes Leben. Es gehe nicht nur darum, sich gegenseitig mal auszuhelfen oder Konflikte durch frühzeitige Gespräche erst gar nicht aufkommen zu lassen: „Man kann auch Spaß zusammen haben“, sagt Hillenbrand. „Was wir uns für die Nachbarschaft wünschen, welche Treffpunkte und Aktionen sinnvoll wären, das wollen wir bei dem Treffen herausfinden“. Man nutze dafür auch die Nachbarschaftsplattform nebenan.de. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare