Bad Vilbel

Chance für Tram nach Bad Vilbel

  • schließen

Grüne fordern objektive Straßenbahn-Potenzialstudie. Sie mahnen, dass die Gegner des Vorhabens die Untersuchung nicht für ihre Zwecke ausnutzen.

Die Grünen-Fraktion begrüßt die erweiterte Potenzialstudie für den Betrieb einer Straßenbahnlinie von Frankfurt bis zum Nordbahnhof in Bad Vilbel. „Wir sehen in der Untersuchung einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer Verlängerung der Frankfurter Straßenbahn bis in das Zentrum von Bad Vilbel“, erklärt Fraktionsmitglied Christopher Mallmann in einer Mitteilung. Und mahnt: „Diese Untersuchung darf von den Gegnern des Straßenbahnausbaus nicht zu einer Verhinderungsprüfung missbraucht werden.“ Es sei kein Jahr her, als Grüne und SPD im Stadtparlament die Vorbereitungen für eine Verlängerung der Straßenbahn beantragt hätten.

Doch CDU, FDP und Freie Wähler hätten geschlossen gegen eine Tram votiert. „Unsere Befürchtung ist nun, dass der CDU die in Auftrag gegebene Studie lediglich als Vorwand dient, ihre ablehnende Haltung zu untermauern. Dabei ist es dringender denn je, dass Vilbel einen leistungsfähigen ÖPNV erhält. Deshalb braucht es eine objektive Prüfung, die die Verlängerung der Linie verfolgt.“

Die Grünen werden sich weiter dafür einsetzen, dass Bad Vilbel mit Unterstützung des Landes den notwendigen Ausbau des ÖPNV erfährt. Dafür brauche es offene Prüfungen im Vorfeld, die alle Möglichkeiten einer Verbesserung des Verkehrs in Erwägung ziehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare