Bad Vilbel

Baumpate werden

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die Patenschaft wird schriftlich dokumentiert und am Standort in Bad Vilbel weist ein Schild auf den jeweiligen Paten hin.

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger Patenschaften für neue Bäume im Bad Vilbeler Stadtgebiet übernehmen. Das heißt laut Mitteilung, sie zu hegen und zu pflegen, zu wässern und Baumscheiben sauber zu halten. 

Ab einer Spende von 500 Euro können Personen, Vereine, Institutionen und Gemeinden eine Patenschaft übernehmen. Dabei ist der Pflanzstandort aus einer Liste auszuwählen. Die Baumart wird individuell abgesprochen. Die Patenschaft wird schriftlich dokumentiert und am Standort weist ein Schild auf den jeweiligen Paten hin.

Wer eine Baumpatenschaft eingehen möchte, kann sich Ronald Agel, Leiter der Grünpflege, unter Telefon 0 61 01 /52 82 90 oder E-Mail an: ronald.agel@ bad-vilbel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare