Bad Vilbel

Der Iran in Bildern und Musik

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Die Fotografin Maryam Zandi und der Komponist Sina Sadeghpour, beide aus dem Iran, lassen dessen kulturelle Szene am 6. September in Bad Vilbel hörbar und sichtbar aufleben.

Unter dem Titel „Hörbar Sichtbar“ gibt es ein Konzert zusammen mit einer Fotoausstellung im evangelischen Gemeindehaus Arche in Dortelweil. Veranstalter ist der Förderkreis Musik der evangelischen Kirche Dortelweil.

„Hörbar Sichtbar“ ist ein gemeinsames Projekt der iranischen Fotografin Maryam Zandi und des in Deutschland lebenden iranischen Komponisten Sina Sadeghpour. Mit dem Projekt wollen sie laut Mitteilung des Förderkreises die kulturelle Szene Irans der vergangenen 40 Jahre darstellen. Zandi hat dafür Porträts von 23 iranischen Künstlerinnen und Künstlern aufgenommen, Sadeghpour hat die musikalischen Werke eigens für die Porträts komponiert. Es spielen Stefan Besan (Violine) und Florian Wöber (Gitarre).

Das Konzert am Sonntag, 6. September, wird zweimal gespielt: um 17 Uhr und um 18.30 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus Arche, Johann-Strauss-Straße 1, Bad Vilbel Dortelweil. Anmeldung mit Namen und Adresse an sibylle.j.wolf@web.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare