1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Vilbel

Am Bahnhofsvorplatz kostenlos surfen

Erstellt:

Kommentare

Am Bahnhofsvorplatz und am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) gibt es ab sofort frei zugängliches und kostenloses WLAN. Wer auf den Bus wartet oder zur S-Bahn möchte, kann hier nun im Hessen-WLAN surfen. Bürgermeister Sebastian Wysocki und Erster Stadtrat Bastian Zander (beide CDU) machten den Test vor Ort und brachten gemeinsam mit Carsten Feik, der in der Stadtverwaltung für das Thema zuständig ist, entsprechende Hinweise an.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem ZOB und dem Bahnhofsvorplatz einen sehr wichtigen und zentralen Platz in unserer Stadt nun mit freiem und kostenlosem WLAN ausstatten konnten. Damit setzen wir unsere Strategie fort, an entsprechenden Orten in Bad Vilbel WLAN-Hotspots anzubieten“, erklärt hierzu Bürgermeister Wysocki. Für den Ersten Stadtrat Bastian Zander eignet sich der ZOB besonders gut für einen solchen Hotspot, denn hier ist eine Vernetzung sehr wichtig. „Die Frage, wann der nächste Bus kommt, wird durch die digitalen Anzeigen an den Haltestellen beantwortet, aber ob man vielleicht doch mit einer anderen Linie oder der S-Bahn schneller zu seinem Ziel kommt, lässt sich im Internet einfach nachschauen, hierfür bieten wir mit dem Hessen WLAN neue Möglichkeiten, auch für diejenigen, die kein größeres Datenvolumen für das Handy haben. Zudem lassen sich so beispielsweise auch Tickets digital kaufen oder andere Dinge kurzfristig erledigen, die Zeit und Ressourcen sparen“, fügt Zander laut Mitteilung hinzu.

Die nächsten Plätze, die mit WLAN ausgestattet werden sollen, sind nach Angaben der Stadt bereits in der Vorbereitung. Das Ziel ist, künftig in allen Stadtteilen an den beliebten und belebten Plätzen entsprechende Hotspots vorzuhalten. red

Auch interessant

Kommentare