+
Mit dem kleinen Kunstwerk soll in der Corona-Zeit ein Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit gesetzt werden.

Bad Nauheim

Schlange der Hoffnung

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Bunt bemalte Steine sollen Zeichen des Zusammenhaltes bilden.

In vielen Städten werden sie derzeit länger und länger: bunt bemalte Steine, die aneinandergereiht eine Schlange symbolisieren. Mit dem kleinen Kunstwerk soll in der Corona-Zeit ein Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit gesetzt werden. Jetzt auch in Bad Nauheim an der Einfriedung des Kurparks zur Parkstraße hin, auf Höhe des Erinnerungsmals. Bürgermeister Klaus Kreß: „Die Schlange soll wachsen, um kleine und große Menschen zu erfreuen und ein kleines Zeichen der Hoffnung zu setzen. Daher freuen wir uns, wenn viele ‚Steinkünstler‘ mitmachen und mit ihrem Exemplar das ‚Tier‘ zum Wachsen bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare