1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Nauheim

Manipulierte Bilder

Erstellt:

Kommentare

Bad Nauheim - Ob in Magazinen, auf Webseiten oder in der Werbung - optimierte, zusammengesetzte oder vollständig computergenierte Fotos und Videos haben in unsere Umgebung längst umfassend Einzug gehalten. Dabei sind Nutzer selbst auch Treiber dieser Entwicklung, ob mit Schönheits-Filtern in der Instagram-Story oder mit Hasenohren-Videos auf Snapchat.

Doch die heute vorhandenen, technischen Möglichkeiten von perfekter Foto- und Videomanipulation gehen weit darüber hinaus und hinterlassen Eindrücke, an deren Echtheit man zweifeln darf.

In einem Vortrag, zu dem der Internetverein Bad Nauheim für Mittwoch, 23. November, um 18.30 Uhr ins Erika-Pitzer-Zentrum (Blücherstraße 23) einlädt, werden Ursache und Wirkung extremer Foto- und Videomanipulation aufgezeigt. Referent Oliver Leuschke erläutert anschaulich, wie selbstverständlich alltägliche Bilder verändert werden und welche Wirkung davon ausgeht.

„Mit diesem aktuellen Vortrag für Jung und Alt wird die Aufmerksamkeit gestärkt und die kritische Wahrnehmung gefördert, daher ist für alle Nutzer von Neuen Medien ein Besuch zu empfehlen“, heißt es in der Einladung. Der Eintritt ist frei. red

Auch interessant

Kommentare