Bad Nauheim

Kreß sticht an

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Der neue Bürgermeister eröffnet die Kerb in der Altstadt. Am Wochenende locken Musikkonzerte und ein verkaufsoffener Sonntag.

Die Bad Nauheimer Kerb in der Altstadt, die von heute, 29. September, an bis zum Dienstag, 3. Oktober läuft, birgt für Klaus Kreß eine Gelegenheit der besonderen Art. Am 7. Mai hatte der Parteilose die Bürgermeisterwahl gewonnen. Nun eröffnet er die Kerb mit dem traditionellen Fassanstich, und zwar am Samstagmittag, nachdem um 14 Uhr an der Kreuzung Mittelstraße und Ernst-Ludwig-Ring der Kerbbaum aufgestellt wurde. Auf den Anstich „freue ich mich schon sehr!“, verkündet der Rathauschef. Autoscooter, altdeutsches Riesenrad und Taumler werden in den kommenden Tagen das Stadtbild prägen. Die Kerbandacht ist am Samstag um 13 Uhr auf der bestuhlten Fläche des Autoscooters auf dem Alten Friedhof. Die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Mörlen und der Chor „Hin gehört Bad Nauheim“ begleitet sie musikalisch. Um 13.30 Uhr folgt ein Platzkonzert des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Mörlen vor dem Alten Friedhof.

Der Kerbsonntag ist zusätzlich ein verkaufsoffener Sonntag, die Läden in der Innenstadt sind von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Der letzte Kerbtag, Dienstag, 3. Oktober, ein Feiertag, ist gleichzeitig Familientag und es gibt bei den rund 80 Ausstellern auf der Kerb reduzierte Preise. pz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare