1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau
  4. Bad Nauheim

Galakonzert mit Timon Führ

Erstellt:

Kommentare

Streicheleinheiten“ heißt das Galakonzert mit Baritonsolist Timon Führ Der doppeldeutige Titel lässt es ahnen. Die Streicher der Kammerphilharmonie Bad Nauheim haben unter der Leitung von Karin Hendel ein Programm vorbereitet, das am Sonntag, 27. November, um 16 Uhr im Konzertsaal der Trinkkuranlage Wohlklänge verströmen möchte. Die Zeiten sind beunruhigend, die Musiker durch Pandemie und Weltgeschehen aus ihren harmonischen Abläufen gerissen, möchten bewusst ein „schönes“ Programm für Ohren und Seele bieten.

Max Bruch: Serenade in 5 Sätzen nach schwedischen Volksmelodien. Edmund Rubbra: Four Mediaeval Latin Lyrics op. 32 für Bariton und Streichorchester. Robert Schumann: Vier Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine, arr. von Wim ten Have für Bariton und Streicher. Mieczyslaw Karlowicz: Serenade für Streicher op. 2.

Zwei Streicherserenaden, die zwischen 1897 und 1906 entstanden sind, bilden Anfang und Schluss des Konzerts. Im Zentrum des Programms stehen zwei viersätzige Liederzyklen mit Bariton, die das samtig-dunkle Timbre und die Ausdruckskraft des jungen Baritons Timon Führ zur Geltung bringen.

Eintrittskarten gibt es bei der Tourist-Information oder an der Abendkasse. red

Auch interessant

Kommentare