1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Apfelwein im Hof

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Saisonabschluss in der Straußwirtschaft

Die kleine, aber feine Straußwirtschaft in der Hasengasse?1 hat an diesem Wochenende zum letzten Mal in dieser Saison geöffnet. Und anders als im verregneten Sommer meint es der Wettergott zum Abschluss noch einmal gut mit Sabine und Jürgen Pfeiffer, den Betreibern der Straußwirtschaft.

Trotz des unbeständigen Wetters konnten die beiden Hobby-Gastronomen viele neue Gäste im Hof ihres sanierten Fachwerkhauses begrüßen. „Wir haben mehr Aufmerksamkeit durch die Baustelle an der Brücke bekommen“, registrierte Sabine Pfeiffer.

Viele Radler, die durch die Umleitung an der Nidda die Hinweisschilder für die Wirtschaft gesehen hätten, hätten einen Besuch gewagt und wurden dafür mit selbst gekeltertem Apfelwein, Secco und hessischen Vorspeisen belohnt.

Im dritten Jahr betreibt das Ehepaar das Apfelweinlokal. Entstanden ist die Idee aus dem Kelterei-Hobby von Jürgen Pfeiffer. Er wird seine Künste beim verkaufsoffenen Sonntag im Hof der Alten Stadtschule zeigen.

„Mir macht es immer noch Spaß“, resümiert Sabine Pfeiffer. Auch im nächsten Jahr will sie wieder einige Tische und Bänke in ihren Hof stellen und hessische Erfrischungen reichen. (mob.)

Die Straußwirtschaft in der Hasengasse?1 ist nur noch bis morgen, 25. September, geöffnet. Am heutigen Samstag ab 15 Uhr, am Sonntag ab 12 Uhr.

Auch interessant

Kommentare