Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Allein erziehen

Friedberg Ausstellung im Kreishaus

Den Arbeitsalltag und den beruflichen Werdegang von zehn Alleinerziehenden zeigt die Ausstellung „Alleinerziehende: Engagierte und zuverlässige Mitarbeiterinnen“, die bis zum 24. Februar im Kreishauses in Friedberg zu sehen ist.

Das Wetterauer Netzwerk für alleinerziehende Mütter und Väter (A-Net) hat die Ausstellung hierher geholt, um seine Klientel in der Wetterau und auch Unternehmen anzuregen. Die Porträts zeigen, dass es auf die Rahmenbedingungen ankommt: die Schule um die Ecke, der Kindergarten bis 17 Uhr geöffnet, kurzer Weg zum Arbeitsplatz...

Das Wetterauer A-Net will die Bedingungen für Alleinerziehende verbessern. Weitere Infos dazu im Internet unter www-alleinerziehende-Wetterau.de (ieb.)

Die Ausstellung im Foyer des Kreishauses am Europaplatz in Friedberg ist montags bis mittwochs von 7.30 bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr und freitags bis 12 Uhr zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare